Autor: Vanessa Oliveira Marques
Kategorien: Abteilung 6, Aktivitäten

Wie kann ich gemeinsam mit anderen unsere Zukunft gestalten? Wie finde ich Orientierung und meinen Platz in der Gesellschaft? Mit diesen und weiteren Fragen zu Zukunftsperspektiven hat sich eine Gruppe von Schülern vom Standort Eisenhüttenstadt beschäftigt.

Am Dienstag, den 22. März, im Rahmen des Workshops „Gestalte Deine Zukunft“ überlegten sich die Jugendlichen gemeinsam, was sie sich für ihre Zukunft wünschen. Die Klasse wünscht sich vor allem ein besseres Miteinander, Frieden, Nachhaltigkeit und Motivation.

Die Coachin und Trainerin Romy Müllenberg unterstützte die 20 Schüler, ihre eigenen Stärken, Potenziale und Motivationen zu erkennen und Ziele für ihre berufliche Zukunft mithilfe der SMART-Formel zu formulieren. Der Akronym steht für spezifische, messbare, attraktive, realistische und terminierte Ziele.

Die Schüler achteten darauf, wer sie auf dem Weg zur Konkretisierung ihrer Ziele unterstützen kann und mit welchen möglichen Stolpersteinen sie rechnen könnten. In der Runde berichteten die Jugendlichen darüber, welche Pläne sie bereits konkretisiert haben und was sie dazu motiviert hat.

Sie machten sich konkrete Gedanken, wo sie sich in fünf bis zehn Jahren sehen und wie ein normaler Tag in ihrer Zukunft aussieht. Ein klarer Handlungsplan, die eigene Kompetenzen und Motivation sind gute Voraussetzungen für die Verwirklichung ihrer beruflichen Zielen.

Weitere Nachrichten und Aktivitäten

Menü