Autor: Anton Förster
Kategorien: Aktivitäten

Nach der Anreise mit dem schuleigenen Mannschaftsbus und kurzem Warm-Up, traf unsere Delegation, bestehend aus acht Spielern, in der Vorrunde direkt auf den späteren Turniersieger vom OSZ Elbe-Elster. Nach zwei Niederlagen in der Vorrunde, kämpften sich unsere Spieler dennoch an den  zweiten Platz der Gruppe. Nach einem hervorragenden Sieg im Halbfinale, stand die Mannschaft im Finale abermals gegen den Angstgegner OSZ Elbe-Elster auf den Platz. Mit einer knappen Niederlage (1:2) wurde das ungeschlagene Gegnerteam an diesem Tag Pokalsieger. Der 2. Platz entschädigte unsere Athleten für die spannungsgeladene Gruppenphase. Mit der Motivation, den Pokal im kommenden Jahr selbst mit nach Hause zu nehmen, verabschiedete sich die Mannschaft unseres OSZ beim Gastgeber OSZ Spree-Neiße II.

Weitere Nachrichten und Aktivitäten

Menü