Autor: Hentschel
Kategorien: Abteilung 1, Aktivitäten

Studien- und Ausbildungstag am Beruflichen Gymnasium
Am 12. August präsentierten Unternehmen der Region duale Studiengänge sowie Ausbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten für zukünftige Abiturienten.
Die Bundespolizei und der Zoll klärten über das Bewerbungsverfahren im öffentlichen Dienst auf. Der Verband Gartenlandschaftsbau informierte über duales Studienmöglichkeiten und zeigte arbeitstypische Werkzeuge. EDIS präsentierte mit dem Aufbau von Erdkabeln, dass auch ein duales Studium der Elektrotechnik über praktische Inhalte verfügt.
Besonderes Interesse fanden die Schule für Gesundheitsberufe Eisenhüttenstadt, die Schule für Ergotherapie Angermünde und die Akademie der Gesundheit aus Bad Saarow. Dort konnten die Schüler und Schülerinnen eine Blutbestimmung durchführen und die verschiedenen Therapiematerialien der Ergotherapie ausprobieren.
Bonava, die Sparkasse und der Landkreis Oder-Spree informierten über verschiedene Ausbildungen im kaufmännischen Bereich.

Weitere Nachrichten und Aktivitäten

Menü