Autor: Schmook
Kategorien: Abteilung 4, Projekte

Tolle Erfahrung

In meinem dritten Ausbildungsjahr zur Einzelhandelskauffrau flog ich für 3 Wochen nach Malta. Mein Interesse an einer großen Reise ins Ausland hatte ich schon seit Jahren und das Thema „Work & Travel“ reizte mich schon immer. Als ich von der Möglichkeit gehört habe, während meiner Ausbildung ein Praktikum im Ausland absolvieren zu können, musste ich mich darüber einfach genauer informieren. Es war ein problemloser und relativ schneller Aublauf und ich bekam auch nach mehreren Wochen schon ein Angobt. Ich wohnte mit zwei weiteren Mädchen in einer Wohnung, weshalb man sich schnell zusammengeschlossen hat. Gearbeitet habe ich bei Zara Home, wodurch ich mein Englisch durch Kundenkontakt und Beratungen ausweitern konnte. Der Arbeitsablauf war mir bekannt, da ich in der selben Branche meine Ausbildung gemacht habe. Bei einem Meeting in der Zentrale wurde uns unsere Ansprechpartnerin vorgestellt. Dort lernte ich drei liebe Mädchen kennen. Mit ihnen hatte ich hauptsächlich meine Zeit auf Malta verbracht. Jede freie Minute die wir nach der Arbeit hatten versuchten wir die Insel zu erkunden und hatten dabei eine Menge Spaß. Der Austausch untereinander war interessant und wichtig, weil jeder einen anderen Job und eine andere Unterkunft hatte, es war spannend von dem anderen zu hören wie es ihm gefällt und was man sich von dieser Erfahrung mitnimmt.

Für mich selber war es eine Erfahrung worüber ich froh bin diese mitgenommen zu haben, und dankbar für die Möglichkeit bin. Jeder der Interesse an so einer Reise hat und offen für eine neue Herausforderung ist, sollte selber diese Erfahrung mal gemacht haben.

siehe auch Presse

Weitere Nachrichten und Aktivitäten

Menü