Autor: Birgit Fischer
Kategorien: Aktivitäten

Am 30.09.21 fand am Standort Fürstenwalde eine Festveranstaltung zum 30-jährigen Bestehen des OSZ Oder-Spree statt.

Zahlreiche Gäste und Gratulanten fanden sich zu diesem Jubiläum in der Mensa des OSZ ein. Vor Beginn der Veranstaltung lief eine Präsentation mit vielen Bildern aus den vergangenen Jahren. Außerdem waren neu gestaltete Aufsteller mit historischen Fakten und Fotos zu sehen.

Nach der Begrüßung der Gäste durch die künftige Erzieherin Gina Rumpel ließen Herr Schmook und unser ehemaliger Schulleiter Herr Schenk die 30-jährige Geschichte des OSZ anhand vieler Begebenheiten wieder lebendig werden.

Der Landrat Herr Lindemann gab in seinem Grußwort ein deutliches Bekenntnis des Schulträgers zur beruflichen Bildung ab. Weitere herzliche Grußworte übermittelten die Schulrätin Frau Dengler und der Schulleiter der polnischen Partnerschule Herr Königsberg.

Im Anschluss wurde der Titel Ehrenlehrer des OSZ an Herrn Rochner und an Herrn Schenk verliehen.

In der Laudatio für Herrn Rochner würdigte Frau Fischer die Leistung, die Herr Rochner von 1991 bis 2003 als erster Schulleiter des OSZ am Standort Eisenhüttenstadt vollbrachte. Sein unermüdlicher Einsatz in den Gründerjahren für die Verbesserung der materiellen Bedingungen in Eisenhüttenstadt fand ebenso Erwähnung wie sein Beitrag zur Schaffung eines guten Arbeitsklimas.

Herr Höhnow verwies in seiner Rede für Herrn Schenk ebenfalls auf die enorme Leistung, die unser ehemaliger Schulleiter bei der Entwicklung des Standortes in Palmnicken zeigte. Die Entstehung und Pflege von Schulpartnerschaften mit Portugal, Polen, Frankreich, Russland und Japan waren seinem persönlichen Einsatz zu verdanken. An der gelungenen Fusion der beiden Standorte in Eisenhüttenstadt und Fürstenwalde ab 01.08.2012 war Herr Schenk maßgeblich beteiligt.

Kulturell umrahmt wurde der Festakt von den Musiklehrern Herr Adler und Frau Schulze sowie der Theatergruppe des OSZ unter Leitung von Frau Winkler.

Nach dem Ende des Festaktes gab es für alle Gäste die Möglichkeit des Gedankenaustausches bei einem kleinen Imbiss, den die Schüler der Klassen EZ21 und der SOA20P2 liebevoll vorbereitet hatten. Viele nutzten danach die Gelegenheit, um das Campusfest der Schüler und Auszubildenden zu besuchen.

Dieser 30. Geburtstag war gelungen und wird uns in guter Erinnerung bleiben.

Weitere Nachrichten und Aktivitäten

Menü