Siegerehrung für den Sponsorenlauf 2020 – eine nasse Angelegenheit

  1. Startseite
  2. Aktivitäten
  3. Abteilung 1
  4. Siegerehrung für den Sponsorenlauf 2020 – eine nasse Angelegenheit

Es sollte ein versöhnlicher Abschluss eines durch Corona geprägten Schuljahres werden. Die stabile Wetterlage, niedrige Inzidenzen und ein gut funktionierendes Hygienekonzept ließen endlich die Siegerehrung für den Sponsorenlauf 2020 zu, so dass am Freitag, 4. Juni, die siegreichen Läuferinnen und Läufer sowie die besten Klassen ihre wohlverdiente Ehrung vor dem wunderschönen Ambiente unseres Amphitheaters erhalten sollten.

Eigentlich schien alles perfekt vorbereitet – doch der Wettergott wollte scheinbar auch dieses kleine Highlight vermiesen, und so begann pünktlich mit den Feierlichkeiten ein kräftiger Schauer, der nicht nur die Urkunden, die Preise und die Technik kräftig durchnässte, sondern auch alle Beteiligten im wahrsten Sinne des Wortes im Regen stehen ließ…

Kurzfristige Überlegungen, die Ehrung erneut abzusagen (eigentlich sollte sie bereits im November 2020 stattfinden), wurden dann aber von allen Beteiligten verworfen und man entschied sich, das Beste aus der Situation zu machen.

Durch die stimmungsvolle musikalische Untermalung und Moderator Martin Schneider (13c), der wie schon während des Sponsorenlaufs sein großes Talent auf diesem Bereich zur Schau stellte und abwechslungsreich und wortwitzig durch die Ehrungen führte, gelang es dann doch, ein noch halbwegs würdiges Event hinzubekommen.

Als beste Läuferinnen und Läufer wurden Evgennia Kiriushkina (11a) und Tristan Schütze (13b) nicht nur mit tollen Geschenken, sondern auch mit einem Preisgeld von je 50 Euro von Schulleiter Axel Schmook und Organisator Max Thiele geehrt. Der Preis für die beste Klasse ging an die Klasse 11c mit Tutorin Lydia Hentschel, die nicht nur für die beste Lehrerin beim Sponsorenlauf (mit einer gelaufenen Strecke von 9km), sondern auch für ihren unermüdlichen Einsatz im Hintergrund beim Erstellen der Urkunden, des Start/Ziel-Banners, der symbolischen Schecks und vieler weiteren Arbeiten mit Blumen und einem besonderen Applaus geehrt wurde.

Alle teilnehmenden Klassen erhielten darüber hinaus die versprochenen zehn Prozent ihrer erlaufenen Einnahmen für die Klassenkassen, ein wichtiger Baustein bei der Finanzierung des von allen mit Freuden erwarteten Abiballs, der ebenfalls mit weiteren zehn Prozent der Gesamteinnahmen auch direkt gefördert wird.

Getreu dem Motto „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ richtet sich nun das Augenmerk auf den Sponsorenlauf 2021, der dank eines ambitionierten Projektes von Herrn Pötsch im Rahmen von „Jugend forscht“ vollkommen digitalisiert werden soll, so dass zukünftig auch jegliche Unregelmäßigkeiten, die sich bei einem Teilnehmerfeld von über 400 Schülerinnen und Schülern nicht immer ganz vermeiden lassen, durch die chipgesteuerte Überwachung aller Läufer und einer zentralen Datenerfassung und –auswertung der Vergangenheit angehören werden.

Vielen Dank allen Gästen, die dem Regen trotzten und den Siegern den wohlverdienten Applaus entgegenbrachten und mit ihnen feierten.

Alle Ergebnisse des Sponsorenlaufs 2020 finden Sie hier.

Weitere Nachrichten und Aktivitäten

Menü