Das Bild entstand vor der Ausstellung-Lok des Betriebes. Eigentlich ein Totalschaden durch einen Zugunfall

Das 9-Euro-Ticket machte unsere Exkursion ganz einfach. Rein in den Zug und ab nach Dessau. Dessau? Ja, der Seminarkurs Robotino war gespannt auf die Bauhausstadt. Und vor allem auf das Instandsetzungswerk der Deutschen Bundesbahn. Das Werk repariert alle elektrischen Lokomotiven der Bahn und im Auftrag auch Triebfahrzeuge andere europäischen Staats- und Privatbahnen. Beeindruckend!

Eine leere Lok hält eine Ausstellung zu Geschichte des Werkes bereit. Mit Herrn Schönfeld hatten wir genau den richtigen Partner an unserer Seite, der uns durch das Werk führte: Lokzerlegung, Lok‑Endmontage, Drehgestell-Aufarbeitung, Transformatoren- und Motoreninstandsetzung, Elektronikwerkstatt – spannend, wie viel hier noch in Handarbeit umgesetzt wird. Und bei Preisen von 1,5 Mio. € pro Triebfahrzeug lohnt in der heutigen Zeit auch noch die Reparatur. So saßen wir am Nachmittag wieder mit unserem 9-Euro-Ticket im Zug – mit der Erkenntnis, dass hohes Fachwissen einfach unverzichtbar ist.

Weitere Nachrichten und Aktivitäten

Menü