Jack Nitzschke und Louis Luis Kühr, Schüler unseres Beruflichen Gymnasiums, haben als Team ,,Wirtschaftsgurus“ an der 39. Auflage des Wettbewerbs der Sparkasse „Planspiel Börse“ teilgenommen und den ersten Platz belegt mit einem Depotgesamtwert von 54.669,11€.

Beim „Planspiel Börse“ handelt es sich um einen Wettbewerb für Schüler, in dem in Euro gehandelte Aktien bekannter Indizes wie DAX©, MDAX©, TecDAX©, SDAX©, Eurostoxx50©, Dow Jones©, FTSE MIB©, Nasdaq100© und Global Challenges Index © (Nachhaltigkeitsindex), sowie eine Auswahl an börsennotierten Fonds, ETF und festverzinslichen Wertpapieren gehandelt werden. Jedes Team verfügt über ein fiktives Startkapital von 50.000 Euro. Die Platzierungen werden durch den erzielten Depotgesamtwert nach 17 Wochen festgelegt.

Die beiden Schüler, die den Leistungskurs Wirtschaft und den Grundkurs Rechnungswesen belegt haben, investierten zum Beispiel in Aktien wie AURUBIS,  NORDEX, Tesla und in den ETF MSCI World. Mit diesen Investitionen erreichten die „Wirtschaftsgurus“ den ersten Platz und waren somit zu einer Siegerehrung in die Sparkasse eingeladen. Innerhalb dieser Siegerehrung unterhielten sich die Schüler über ihr Vorgehen, bekamen die Urkunde sowie ihr Preisgeld von 300 Euro und stellten sich abschließend einem Fotografen für die Zeitung.

Weitere Nachrichten und Aktivitäten

Menü