Autor: Axel Schmook
Kategorien: Aktivitäten, Förderverein

An der Maßnahme „Füwa sauber & schön“ hat sich unser OSZ mit großem Erfolg und Engagement beteiligt. Die von einer Privatperson initiierte und von der Stadt unterstützte Aktion ging vom 23.08. bis 29.08.2021. Nicht nur, dass Umweltschutz ein wichtiges Thema ist, auch das gemeinschaftliche Handeln war nach den Zeiten des „Lockdowns“ ein pädagogisch wertvoller Aspekt.

Vor dem Hintergrund haben rund 150 Schülerinnen und Schüler mit mehreren Kolleginnen und Kollegen zu unterschiedlichen Zeiten an verschiedenen Stellen im Umfeld des OSZ von der Hegelstraße bis zum Trebuser See mehr als 20 Müllsäcke gesammelt. Erfreulich ist, dass auch etliche Betriebe diese Aktion unterstützt haben: FGM, Moses, Buchhandlung Wolff, Raab Karcher, Shell Tankstellen Schröder, unserem Förderverein sowie ein paar die nicht genannt werden wollen. Dank der vielen Unterstützer konnten Müllsäcke und Handschuhe, Snacks, Getränke und frisches Obst an die fleißigen Helferinnen und Helfer ausgegeben werden. Ferner wurden unter allen die mit angepackt haben diverse Gutscheine von den Betrieben verlost.

Besonders erwähnenswert sind auch ein paar Jugendliche aus dem Wohnheim, die sich nach der Schule darangemacht haben, das Gebiet um das Wohnheim zu säubern. Hier sind alleine vier weitere Müllbeutel herausgekommen und für die 10 Aktiven gab es abends zur Stärkung was vom Grill und zu trinken. Auch diese Jugendlichen waren selbstverständlich im Lostopf.

Wir danken allen fleißigen Helfern und den Betrieben. Vielleicht gibt es ja nächstes Jahr eine Fortführung. Ein Wunsch der Schülerinnen und Schüler werden wir versuchen an die Stadt heranzutragen: Mülleimer entlang des Schulwegs an der Trebuser Straße

Weitere Nachrichten und Aktivitäten

Menü