Autor: Jan Krüger
Kategorien: Abteilung 2, Aktivitäten

In jedem Februar finden traditionell Projektwochen der Gestaltungstechnischen Assistenten*innen statt. In diesem Jahr bearbeiten die Schüler*innen des ersten Lehrjahres die Themen „Workflow in der Bildbearbeitung“, „Menschliche Proportionen“ und „Gestalten mit der Belichtungszeit“. Bei diesen Projekten und Workshops geht es um grundlegende Arbeitsabläufe in der Bildbearbeitung, um das richtige „Sehen“ und um die Auswahl von Bildausschnitten sowie handwerkliche und zeichnerische Fähig- und Fertigkeiten.

Im zweiten Lehrjahr wird eine „Regionale Messe zur Old- und Youngtimertechnik“ als reales Projekt konzipiert. Denn die Oldtimerszene nimmt an Beliebtheit immer mehr zu. Auch „Youngtimer“ gehören mittlerweile seit einigen Jahren zur Szene. Allerdings verschwinden aus den Werkstätten die Fachleute mit dem Wissen um die alte Technik. Um diesen Trend entgegenzuwirken, können Azubis der Kfz-Mechatroniker-Ausbildung am OSZ Oder-Spree und in Zusammenarbeit mit der HWK Frankfurt (Oder) bspw. bereits heute eine Zusatzqualifizierung Old- und Youngtimertechnik (ZQ OYT) erwerben. Weiterhin fanden bereits in der Vergangenheit einige Oldtimertreffen statt.

Für die Zukunft plant das OSZ Oder-Spree im großen Rahmen regelmäßig regionale Open-Air-Messen für Old- und Youngtimertechnik durchzuführen. Dazu werden neben einem zur Szene passenden Messestand auch vielfältiges und abwechslungsreiches Präsentations- und Werbematerial, bspw. Logos, verschiedene Rollups, Aussteller-Beschilderungen, T-Shirt-Designs und Poster entworfen und zur Produktion bereitgestellt.

Weitere Nachrichten und Aktivitäten

Menü