Autor: Max Thiele
Kategorien: Aktivitäten, Förderverein

Liebe Mitglieder des Freundeskreis GOSt,

eine Woche vor den Herbstferien wird es höchste Zeit, auf der einen Seite unsere vielen neuen Mitglieder zu begrüßen und auf der anderen Seite ein bisschen über das Schulleben zu berichten.

Mit über zwanzig neuen Mitgliedern stellt unsere Untergruppe innerhalb des Fördervereins nun fast die Hälfte der 120 Mitglieder. Das ist vier Jahre nach Gründung des Freundeskreis GOSt ein sehr erfreulicher Zustand, der zeigt, dass unsere Arbeit in der Vergangenheit erfolgreich war und wir einiges auf unserem Campus bewegen konnten, und so das Leben auf Palmnicken für die ganze Schulgemeinschaft positiv beeinflussen zu können.

Hierbei sind sicherlich in erster Linie unsere vier Raufen zu erwähnen, die sich intensiver Beliebtheit erfreuen und sehr rege frequentiert werden. So sieht man fast immer kleinere Schülergruppen auf den überdachten Bänken sitzen, die sich sowohl farblich als auch stilistisch gut in unser Campusareal integriert haben.

Auch der Sponsorenlauf war trotz Corona ein voller Erfolg, wenn auch so einiges anders lief als ursprünglich geplant. Einen ausführlichen Bericht sowie alle Daten und Fakten zum Lauf können Sie den angehängten Dateien entnehmen. Die Gesamteinnahmen des Laufs belaufen sich auf ca. 6800 Euro, von denen über 3600 Euro für die „gute Sache“ (Kinderladen der Kulturfabrik Fürstenwalde, Abiturfeier, Klassenkassen, Auszeichnung beste Klassen und beste Läufer) bereits vergeben sind, und die verbliebene Summe dem Förderverein als finanzielles Polster für weitere Aktionen zur Verfügung steht.

Eine weitere Investition ist bereits beschlossen. Zu den bereits ebenfalls vom Verein gekauften 15 Fahrrädern werden weitere 10 Fahrräder angeschafft, so dass zukünftig ganze Klassen jederzeit Fahrradausflüge machen können.

An dieser Stelle sei darauf verwiesen, dass es wünschenswert wäre, wenn wir zukünftig noch mehr Anliegen und Ideen aus den Reihen unserer Mitglieder in die Tat umsetzen könnten. Hierzu ist es jedoch erforderlich, dass neue Ideen und Vorschläge Ihrerseits eingebracht werden. Jederzeit können Sie hiermit persönlich oder über Mail an mich herantreten, ich werde diese Ideen dann bei der nächsten Vorstandssitzung einbringen.

Als wichtigen Termin können Sie sich schon jetzt den 16./17.12. vormerken. Unter der Leitung von Frau Kosch, Herrn Piesk-Patriot und Herrn Fischer wird es dann – sofern Corona es zulässt – das einzigartige Weihnachtskonzert geben, welches in den vergangenen beiden Jahren zum absoluten Highlight des außerunterrichtlichen Geschehens auf dem Campus geworden ist.

Zukunftüg werden Sie mehr über unsere Aktivitäten auf der Website unserer Schule finden können. Auf Betreiben der neuen Schulleitung ist ein Team unter der Führung unserer Schülerfirma damit beschäftigt, den Internetauftritt der Schule rundum zu erneuern. In diesem Zuge werden auch wir als Verein sichtbarer nach außen auftreten.

Abschließend bleibt zu wünschen, dass unsere Schule so wie bisher von härteren Corona-Maßnahmen verschont bleibt und der Unterrichtsbetrieb wie aktuell in vergleichsweise normalen Bahnen vonstatten geht.

Ihnen allen eine abwechslungsreiche und gesunde Herbstzeit!

Mit freundlichen Grüßen,

Max Thiele

Weitere Nachrichten und Aktivitäten

Menü