Autor: Manuela Koch
Kategorien: Abteilung 4

Musik ist „Kraftfutter“ für Kindergehirne behauptet der bekannte Gehirnforscher und Neurobiologe Professor Dr. Gerald Hüther. Singen, musizieren oder einfach nur zuhören – am besten gemeinsam – das weckt Lebensfreude und trägt dazu bei, emotionale, motorische, sprachliche, mathematische, soziale und räumliche Kompetenzen zu fördern. Das ist nicht nur ein Grund, das sind ganz viele Gründe um auf die Pauke zu hauen, finden unsere angehenden Erzieher*innen.

Weitere Nachrichten und Aktivitäten

Menü