Autor: Schmook
Kategorien: Ankündigungen

06.05.2021 Informationen zum Schulbetrieb ab dem 10.05.2021

Sehr geehrte Eltern, Erziehungsberechtigte, Ausbildende, Auszubildende, Schülerinnen und Schüler,

beachten Sie unsere Unterrichtsorganisation ab dem 10.05.2021 für zwei Schulwochen (KW 19 und 20) sowie das seit dem 19. April 2021 ein Zutrittsverbot zu unserem OSZ für alle besteht, die keine Bescheinigung (unten zum download) über die Durchführung eines Antigen-Selbsttests auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Testergebnis haben. Minderjährige benötigen die Zustimmung der Erziehungsberechtigten (unten zum Download). Unsere Testtage für den Unterricht sind Montag und Donnerstag. Die Prüfungsteilnehmerinnen und -teilnehmer müssen am Prüfungstag ebenfalls eine Betstätigung haben. Dabei gilt:

Standort Fürstenwalde:
Alle Schülerinnen und Schüler mit einem Nachweis können ab 7.45 Uhr gegen Vorzeigen des Nachweises das Gelände wie folgt betreten:
Tor 1 (Haupteingang) Abteilung 1
Tor 2 (mittleres Tor, Mensa) Abteilung 2
Tor 3 (hinteres Tor) Abteilungen 3 und 4

Schülerinnen und Schüler, die noch keine Test von der Schule erhalten haben, warten unter Beachtung der Abstandsregeln auf dem Parkplatz und werden von den Lehrkräften abgeholt. Die Tests werden dann in den Klassenräumen ausgeteilt und die Selbsttest durchgeführt sowie ein weiterer für Donnerstag ausgehändigt. Am Donnerstag wird bei Einlass kontrolliert.

Verspätete Schülerinnen und Schüler ohne Test melden sich im Sekretariat und erhalten eine Testmöglichkeit. Liegt eine Bestätigung vor, ist die Teilnahme am Unterricht möglich und die Schülerin bzw. der Schüler meldet sich bei der Lehrkraft.

Standort Eisenhüttenstadt:
Am Eingäng Parkplatz/Turnhalle erfolgt die Kontrolle der Bescheinigung. Schülerinnen und Schüler, die bislang ohne Test sind, erhalten hierzu in der erste Stunde die Möglichkeit.
Die Schülerinnen und Schüler, die noch keine Tests durchführen konnten, erhalten hierzu im Klassenraum bzw. in der Mensa (Zugang über den Außeneingang!) die Möglichkeit.

Verspätete Schülerinnen und Schüler ohne Test melden sich im Sekretariat und erhalten eine Testmöglichkeit. Liegt eine Bestätigung vor, ist die Teilnahme am Unterricht möglich und die Schülerin bzw. der Schüler meldet sich bei der Lehrkraft.

Im Folgenden finden Sie die Formulare sowie weitere Informationen.

Schreiben der Ministerin an die Eltern, Erziehungsberechtigten, Schülerinnen und Schüler
Bescheinigung über die Durchführung (ist auf Verlangen vorzuzeigen)
Einverständniserklärung der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten
Gebrauchsanweisung
Testkonzept

O H N E  aktuellen Corona-Schnelltest kein Zugang zum Schulgelände!!!

Den aktuellen Hygieneplan finden Sie hier.

Mit freundlichen Grüßen
Axel Schmook
– Schulleiter –

21.04.2021 Entscheidung des Amtsgerichts Weimar unbeachtlich

Hier finden Sie Informationen zum Beschluss zum Beschluss des Amtsgericht Weimar.

15.04.2021 Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg

Wir bitten um Beachtung des Beschlusses zur Rechtmäßigkeit der Maßnahme „Testpflicht“.

12.04.2021

Wir bitten um Beachtung des Schreibens vom MBJS an die Schülerinnen und Schüler im letzten Ausbildungsjahr der Fachoberschule, Berufsfachschule Soziales, Berufsfachschule nach Landesrecht und Fachschule sowie Abiturientinnen und Abiturienten.

 

Menü