Drucken

Theater Company

Palm Beach Theatre Company

Die »Palm Beach Theatre Company« (kurz PBTC) ist eine Schülerorganisation. Sie ist derzeit eine Gruppe von ca. 42 Leuten, (größtenteils Schüler) die eigene Inszenierungen von Musicals probt und darstellt.
Im Februar 2007 wurde auf Initiative des Elftklässlers Marcus Löwer eine Theater – AG gegründet. Nur 6 Monate später begeisterte das Musical „Elisabeth“  die Besucher so sehr, dass es im November 2007 wiederholt wurde.
Unterstützt von  Gesangslehrerern, dem Schauspiellehrer Ralf Schlösser, den Friseurauszubildenden des Fachbereichs Körperpflege unter der Leitung von Iris Winkel und wechselnden Schülerintendanten kamen bis zum Sommer 2016 zehn Projekte zur Aufführung. Diese Musicals sind:

  • 2007 »Elisabeth«
  • 2008 »The Rocky Horror Show«
  • 2009 »Verhext«
  • 2010 »Der Vampyr«
  • 2011 »Montague vs. Capulet«
  • 2012 »Jack The Ripper«
  • 2013 »Die Geister von Paris«
  • 2014 »Grimm«
  • 2015 »Unser Sommernachtstraum«
  • 2016 »Einer für alle«
  • 2017 »Der Widerspenstigen Zähmung«                                              

Auch außerhalb des OSZ konnte sich PBTC etablieren. So fanden Auftritte im Bürgerhaus „Fürstenwalder Hof“, im Landtag, auf der Unternehmerinnenmesse, beim Rock im Wald, im Christoffelhaus  und in versch. Seniorenheimen statt.
Die Theatre Company steht auch Schülern anderer Schulen der Region oder ehemaligen Schülern des OSZ offen.
Die Darsteller von PBTC üben nach einem festen Probenplan an ca. 15 Samstagen und in mehrtägigen Workshops im Jahr in der Aula des Oberstufenzentrums von 11:00 - 16:00 Uhr. Das diesjährige Musical wird mit der Hilfe der Schauspielschule „Drehbühne“ aus Erkner und der Musikschule Fürstenwalde auf die Beine gestellt.

Die Premiere findet voraussichtlich am 17. Juni 2017 gegen 20:00 Uhr in der Aula statt.

 

Die nächsten Aufführungen gibt es am:

•    18.06.2017 bis 20.06.2017 (Genauere Informationen folgen.)

 

Wer mehr über uns erfahren möchte - Facebook: PBTC OSZ Oder – Spree