Drucken

Physik in Kindergarten und Grundschule

Im Rahmen des Psychologieunterrichts wird zum Unterrichtsthema »Entwicklung des Denkens nach Jean Piaget« das Projekt »Physik in Kindergarten und Grundschule« von den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 12 durchgeführt.

Das Anliegen ist es, die natürliche Neugier der Jüngsten gegenüber naturwissenschaftlichen Phänomenen aufzugreifen oder zu wecken. Dazu dienen eine Reihe von Experimenten aus den Bereich der Physik wie Akustik, Elektrizität, Auftrieb und Magnetismus die kindgerecht aufgearbeitet wurden.

Eine zweite zu betonende Eigenschaft des Projektes ist die institutionenübergreifende Kooperation zwischen Beruflichen Gymnasium und Kindergärten der Stadt Fürstenwalde, die umgreifendes Lernen ermöglicht. Unterstützt wird die Arbeit der Schülerinnen und Schüler von Herrn Wolf und Herrn Helmut vom Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik.