Drucken

Tansania/Sansibar 2008

Projektarbeit mit der Mikungunischule in Sansibar Town

Das Austauschprojekt wurde über die RAA Brandenburg vorbereitet, organisiert und begleitet. Von unserem Oberstufenzentrum waren Frau Neumann und Frau Zacher beteiligt.

Das Sansibarprojekt 2008 bestand aus zwei Haupteilen. Während des ersten Teils waren zwei sansibarische Lehrer und sechs Schülerinnen und Schüler für 10 Tage zu Gast an unserem Oberstufenzentrum. Insgesamt waren die Sansibari 4 Wochen in Deutschland.

Vom 23.06.08 – 22.07.08 hieß es dann für vier Auszubildende unseres Oberstufenzentrum, auf nach Sansibar. René Winterkorn, Felix Noack, Carolin Pröhl und Kay Templin sind angehende Mechatroniker/ innen aus dem 3. und 4. Ausbildungsjahr. In mehreren Arbeitsseminaren vor der Reise haben sich die Auszubildenden auf neue Erfahrungen und Erlebnisse in einer uns unbekannten Welt vorbereitet. Sie lernten auch ein wenig Kishuaheli, die Landessprache in Sansibar.

An der Mikunguni technical secundary scool werden u.a. Tischler ausgebildet. Mit den einheimischen Schülerinnen und Schüler bauten die Auszubildenden Stühle, Reagenzglashalter und Buchstützen zur Ausrüstung von mehreren Schulen. Im Übrigen alles Handarbeit!

Die handgefertigten Ausrüstungen wurden an Schulen verteilt, die sich in den letzten 15 Jahren an laufenden Projekten beteiligt haben.

Während des Projektes hatten die Teilnehmer natürlich auch Gelegenheit, Land und Leute sowie die Schönheiten des afrikanischen Kontinentes kennen zu lernen. Sie erlebten die Herzlichkeit der Einwohner, aber auch die Armut und die bescheidenen Wohnverhältnisse.

sanbar01